Im Gärtnerhaus der Lebenshilfe Hanau trafen sich am 20.3.2018 zahlreiche Mitglieder des Ski-Club Hanau e.V.

Eine positive Rückschau auf das vergangene Jahr konnte der 1. Vorsitzende Patrick Rother den anwesenden Mitglieder schildern.
Die finanzielle Lage des Vereins ist sehr gut, berichtete der Kassierer Uwe Hofmann. Dies bestätigten die Kassenprüfer Hans Salomon und Heinz Beyer,
die die Entlastung des Kassierers und des Vorstandes vorschlugen. Der Verein ist für die Zukunft gut aufgestellt nachdem das Vereinsheim am Simmelsberg in der Rhön saniert und die Liftelektrik des eigenen Skilift
am Simmelsberg erneuert wurde stellte der 2. Vorsitzende Stefan Niebling fest.
Ebenso sind die vom Verein angebotenen Skifreizeiten gut ausgelastet so der Fahrtenleiter Jürgen Ophaus.
Die Übungsleiterin Kerstin Ophaus berichtete positiv über die Teilnahme am Ski Training Montags in der Turnhalle der Brüder Grimm Schule Hanau. Sie würde sich aber auch über weitere Teilnehmer freuen.

In diesem Jahr wird der Ski Club Hanau 60 Jahre alt.
Dies soll mit einem Fest im Clubhaus am Simmelsberg gefeiert werden:

Bei den anstehenden Neuwahlen zum Vorstand konnten erstmals alle Ämter besetzt werden:
Patrick Rother ist weiterhin der 1. Vorsitzemde, 2. Vorsitzender Stefan Niebling, Kassierer Uwe Hofmann
Schriftführung Belinda Seum, Sport und Jugendwart Jürgen Wacker und Joachim Salomon
Öffentlichkeitsarbeit Heinz Beyer, Fahrtenleiter Jürgen Ophaus, Vereinszeitung Kerstin Ophaus,
Webmaster Dieter Seifried, Mitgliederbetreuung Hanne Höhn-Beckstein.
Zu Kassenprüfern wurden Ulrike Schulz und Jörg Göring gewählt.