Im Gärtnerhaus der Lebenshilfe Hanau trafen sich am 20.3.2018 zahlreiche Mitglieder des Ski-Club Hanau e.V.

Eine positive Rückschau auf das vergangene Jahr konnte der 1. Vorsitzende Patrick Rother den anwesenden Mitglieder schildern.
Die finanzielle Lage des Vereins ist sehr gut, berichtete der Kassierer Uwe Hofmann. Dies bestätigten die Kassenprüfer Hans Salomon und Heinz Beyer,
die die Entlastung des Kassierers und des Vorstandes vorschlugen. Der Verein ist für die Zukunft gut aufgestellt nachdem das Vereinsheim am Simmelsberg in der Rhön saniert und die Liftelektrik des eigenen Skilift
am Simmelsberg erneuert wurde stellte der 2. Vorsitzende Stefan Niebling fest.
Ebenso sind die vom Verein angebotenen Skifreizeiten gut ausgelastet so der Fahrtenleiter Jürgen Ophaus.
Die Übungsleiterin Kerstin Ophaus berichtete positiv über die Teilnahme am Ski Training Montags in der Turnhalle der Brüder Grimm Schule Hanau. Sie würde sich aber auch über weitere Teilnehmer freuen.

 

Am 16. Januar 2017  wurde unser langjähriger Vorsitzender, Peter Arlt, durch Hanaus Oberbürgermeister Klaus Kaminski mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

.

17.September 2016, 20°C, wolkig mit mäßiger Fernsicht und die Kinder des Ski Club Hanau schnallen sich die Ski an. Der Eberhardt-Rother-Lift läuft und die Kids bevölkern den frisch gemähten Übungshang. Der Ski-Club-Hanau feierte 50 Jahre Skilift Simmelsberg in Gersfeld / Rhön mit buntem Programm. Zum Auftakt wurde Grasski gefahren.

 

My home is my castle - Diesen Spruch nehmen die Mitglieder des Hanauer Skiclubs sehr ernst.

Am Hanauer Haus, am Simmelsberg, war ein Arbeitseinsatz geplant. Jürgen Ophaus hat gerufen und alle kamen, nicht alle, aber immerhin 15 wackere Recken waren sich nicht zu schade, das Bürooutfit gegen den Blaumann zu tauschen und kräftig mit zu helfen, das Haus, dessen Umgebung und das Skigelände wieder auf Vordermann zu bringen.